Wir werden wild

SchwarzWeiss Video

Wir bieten jedem in der kostenfreien Version binnen weniger Minuten (5-10 min) die Botschaft des aktuellen Themas. Wer tiefer blicken und verstehen möchte, wer an Hintergründe, Lösungen und Möglichkeiten interessiert ist, dem empfehlen wir das gesamte Video zu schauen (45-60 min Dauer).

Dieses Video kannst du hier KOSTENFREI und in VOLLER LÄNGE ansehen.

Es ist überall vermehrt zu beobachten, dass wir immer oberflächlicher werden. Aus natürlicher Sicht können wir das auch als primitiver, instinktiver und wilder beschreiben. Dual betrachtet heißt das, wir verlieren immer mehr die Tiefe und den tieferen Sinn, insbesondere für unseren Alltag und unser Leben.

Hier bekommt ihr unser Buch „WEGE DER UMKEHR“ mit mehr Hintergrundverständnis und -Wissen zu all diesen Entwicklungen und Zusammenhängen. Bitte einfach hier klicken: https://institut-ekgs.com/wege-der-umkehr-buch/

Unsere Sprache verroht und die Anzahl unserer Worte im Sprachgebrauch sinkt schon lange sehr drastisch. Die Art wie z. Bsp. die Jugend heutzutage miteinander kommuniziert, spricht eine deutliche Sprache, wobei diese kaum zu deuten ist, da sie mehr aus Lauten besteht. Immer mehr ließen wir uns vorgeben, wie wir uns zu verhalten, was wir zu denken und zu meinen haben, anstatt unsere eigenen Sinne und unseren eigenen Kopf zu benutzen. Unsere soziale, gesellschaftliche, finanzielle wie auch gesundheitliche Versorgung und Sicherheit bröckelt immer mehr. Es wird für uns alle in naher Zukunft mehr um das reine Überleben gehen.

Im Verlust unserer bisherigen natürliche Sinne werden wir uns aufgrund dieses natürlichen und existenziellen Überlebenskampfes wieder verstärkt auf unsere Instinkte verlassen müssen, um bei den kommenden Entwicklungen nicht auf der Strecke zu bleiben. Das ist das Gute daran, wenn wir wieder wilder und ursprünglicher werden.

Das heißt letzten Endes; Es wird derjenige durchkommen und überleben und zu den Gewinnern der stattfindenden Wandlungen gehören, der die Verantwortung für sich, seine Familie, seinen Körper, seinen Geist und Seele wieder selbst in die Hand nimmt und aufhört sich permanent von außen sagen und bestimmen zu lassen, was für ihn gut und richtig wäre. Wir werden gezwungen, uns auf das zu verlassen, was uns die Natur als Fähigkeit mitgegeben hat, um „in unserer Alltags-Wildnis“ zu überleben. Es geht darum, unsere eigenen Sinne, Wahrnehmungen und Empfindungen zu schärfen, um damit eigene Entscheidungen zu treffen. Wir werden wieder auf uns allein gestellt sein und müssen Verantwortung übernehmen.

Warenkorb
Scroll to Top
Scroll to Top